Dienstag, 4. September 2012

IFA, zweiter Tag

Hurra, wir leben noch! Und diese IFA ist für Blogger erstmalig ein Ort, an dem man wirklich gut behandelt wird. Ich habe bislang zwei  Stände entdeckt, die im Sommergarten aufgebaut sind und Blogger willkommen heißen: INTEL's Boghütte und Samsungs SmartLounge. Bein INTEL wird man gleich nett empfangen und man kann einige Ultrabooks einfach so benutzen. Es gibt einige Sitzplätze und etwas zu trinken und Snacks.



Bei Samsung geht es etwas förmlicher zu, wenn man ankommt. Man muss seine Bloggersites und eMail Accountdaten angeben, bekommt dann aber ein nettes Welcome Package mit einem große Badge, das einem dann den Eintritt sichert.


Im  Gegensatz zu einigen Twitter Shitstorms, bei denen Samsung etwas schlecht wegkam, muss ich sagen, dass hier vor Ort Blogger wirklich hervorragend behandelt werden und auch das Personal immer sehr zuvorkommend ist. Dank an beide Firmen! Weiter so.


Der Besucherandrang war wieder mal gross. Da es erst um 10:00 Uhr losgeht, war es teilweise richtig voll an den Eingaengen.


Auch LG zeigte, dass sie bereits mehr als nur einige wenige OLED TVs haben. Das gehoert wohl zum guten Ton mittlerweile.


Swipe and Share ist das grosse Highlight bei Panasonic. Mit Wischgesten gehts aus der entsprechenden App (die wohl mit dem TV DLNA spricht) direkt auf den TV Screen, egal ob Musik, Photo, Video oder Browser-URL. Bei Apple iOs Geraeten geht Musik leider nicht..


Einfach auf das Bild klicken und das Ding auf das TV Symbol schieben. Von dort kann man sich dann auch mit derselben Panasonic App auch die Inhalte auf ein anderes Geraet ziehen und dort ablegen. Geht kreuz und quer von Andoid auf iOS Devices und umgekehrt. Super Idee und sehr einfach erlernbar. Alle Basis Remote Control Funktionen gehen auch. Inclusive Streaming des aktuellen TV-Programms auf das Tablet oder Smartphone. Klasse umgesetzt.


Gleiche Idee auch bei anderen Entertainment-Komponenten.


Das werden sogar alte Erinnerungen an ganz massive Drehregler und Schalter wieder wach.


Skype wird als Watch and Chat umgesetzt. Auch wenn man Skype macht kann man das TV Programm weiter gucken. Alles nebeneinander auf dem TV. Auch sehr nett.


Und dass Panasonic auch bei weisser Ware vollsortimenter ist, zeigen sie mittlerweile ganz stolz in einer durchgehenden Halle.


Auch die Asiaten waren fleissig und sind mittlerweile mit vielen Android-basierten Loesungen dabei.


Google TV von Hisense soll im Februar 2013 nach Europa kommen.



Nett auch die Fenster-Reinigungs-Roboter :-)



Oder das rote Telefon (ist ein GSM Handy!!!).


sonst noch wuensche nach Shenzhen? Hier die Tafel eines einzigen Anbieters....


Schoener WiFi Powerline Adapter mit eingebauten Antennen.



oder lieber etwas MiFi-maessiges??


So allmaehlich sind es genug Eindruecke fuer heute. Aber noch ein paar Bilder.


Toll, wie auch die kleinsten Firmen mittlerweile das Home Gesamtszenario aufnehmen und umsetzen.


Bunte PCs oder bunte Menschen gefaellig???


Tablets kann ja nun wirklich bald jeder.. Und fun machts auch!


Moped-Cams fuer die, die ihre Fahrkuenste dokumentiern wollen....


oder eine echter Lence Plattenspieler mit Riemenantrieb.


Wetter war wieder mal gaanz toll und in Summe hat es richtig Spass gemacht...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen