Montag, 3. September 2012

IFA 2012, grade angekommen

Na immerhin. Um 4:00 Uhr aufgestanden und dann ging der Flieger gen Tegel ohne Streik und Streß pünktlich los. Wetter ist auch genau richtig, die Sonne scheint :-) Was will man mehr?


Das "Mobile Office" war schon am Flughafen in Frankfurt im Einsatz und auch hier auf der IFA komme ich damit sehr gut zurecht. Die neuen Tools von Google's Blogspot laufen wirklich klasse und jetzt kann ich auf einen PC für's Bloggen endlich verzichten.

Ach ja: IFA News.

Bilder sagen mehr als Worte. Der erste Hammer kam gleich bei Samsung: Eine Kompaktkamera mit Superzoom und Android Jelly Bean drauf. Und die Muster sind voll funktionsfähig. Das war genau was für mich...





Die Kamera soll es, wie auch bei Tablets üblich, mit WiFi oder 3G Ausstattung zu haben sein. Leider gibts bislang weder Preise noch Liefertermine. Aber das isses für Vielfotografierer.


Der Latte Macchiato darf natürlich nicht fehlen, um in Schwung zukommen.


Alle Hersteller bieten Cloud Services für verschiedenste Medien und Apps an. Sony hatte auch schon erste Muster von Ultrabooks mit Touchscreen und Windows 8 drauf.




Und bunt ist wichtig. Alles muss in vielen Farben zu Haben sein.


Die Speaker laufen mit Bluetooth und können per Touch mit dem Sony Smartphone gekoppelt werden.



Auch größere Systeme mit Airplay gibts von Sony. Teilweise voll mobil mit eingebautem Akku.

 


Bei der Telekom "hängt der Himmel voller Gitarren", zumindest am Musik-Exponat.



Dort is auch eine nette R&D App zu sehen, bei der man mit einem kleinen Magneten und einem Smartphone Musik machen kann. Nette Idee! Schön auch, dass die T-Labs Exponate nun "Mittendrin statt nicht dabei" sind ;-)


HTC mit dem Push von Bildern per Geste auf den großen Tv-Screen.


Loewe überzeugt immer wieder mit seinem individuellen und eben auch komplett individualisierbarem Design. Es ist schon beeindruckend wie lange und nachhaltig das Unternehmen klar die Leadership im Design bei Consumer Elektronik hält und ausbaut. Zeitlos und einfach schick.


Airplay Sound Systeme gibt es jetzt auch. Genau wie den Soundbar mit fest integriertem Touch-Display. Mutig und überzeugend.




Kleine Pause im Sommergarten. das gehört einfach zur IFA dazu. Morgen mehr!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen