Donnerstag, 4. März 2010

CeBIT 2010 Day 2 Impressions

Immerhin wurde es im Verlauf des Tages immer voller auf der CeBIT. Auch wenn auf der Rückfahrt in der Straßenbahn mein Nachbar enttäuscht sagte: "Es ist viel weniger los, als beim letzen Mal". Das war 2008.

Aber nun zu den Impressions:

USB-Sticks gibt es in allen erdenklichen Formen, Farben und Speichergrößen. Wenn's etwas größer sein darf, geht auch 128 MB oder mehr...

Am Telekom Stand die Herren in sympathischem Dress, erstmalig ganz ohne Krawatte ;-)

LTE im Prius, auch eine tolle Sache. Bei Alcatel-Lucent live zu sehen, die Antenne sieht schon "scharf" aus.

Die HTCs Variante des Nexus auf dem Telekom-Stand. Noch Prototyp, aber wohl schon bald zu haben.

Der wohl kleinste Micro-USB-Leser von Digitus, der die Karte in den Stecker integriert.

Und endlich mal fast alle Linux Plug-Server (jeder nur 5 Watt Stromaufnahme) auf einem Bild bei Dr. Bott in Halle 2.


Nach so vielen Eindrücken ist es dann auch schön, wieder mal an die frische Luft zu kommen und die Nachstimmung einzufangen.


Auch wenn es etwas "gemütlicher" geworden ist: Auf der CeBIT ist immer noch 'ne Menge los. Dann schau'n 'mer mal, was morgen kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen