Freitag, 1. Juni 2012

T-Venture Open 2012: Der Tag der Startups

Alle 2 Jahre ist es soweit: T-Venture gibt einen Einblick ins Portfolio. Dieses Jahr in der Telekom Repräsentanz in Berlin.


Auch wenn die Statuen auf dem Gebäude gegenüber sich eher nachdenklich und abwartend gaben, in der Repräsentanz ging es sehr konkret zur Sache.

Georg Schwegler zog eine kurze Bilanz, die sich wirklich sehen lassen kann. Auch wenn der Fokus von T-Venture ja gerade etwas stärker in Richtung Startup-Kooperationen verschoben wird, sind auch die erreichten Exits durchaus beachtlich.


 Erstes Highlight war René Obermanns Keynote Innovation@DT. Vom Inhalt sehr ähnlich seiner Keynote von der Next 2012, von der ich ja bereits berichtet habe. Trotzdem an der einen oder anderen Stelle etwas pointierter und klarer. Man merkt, dass dem DT CEO das Thema am Herzen liegt und er sich allmählich tiefer in die Materie einarbeitet.





Im Rahmen von mehreren Portfolio Company Panels ging es dann weiter. Mobile Internet, Cloud Technology and Services und Portal and Advertising Services waren dabei Schwerpunkte, die ich besucht habe. Die folgenden Bild-Impressionen geben einen Eindruck, wieviel verschiedenene THemen dabei angesprochen wurden.






















Das Forum zu Cloud Technology and Services bot auch einigen Stoff zur Diskussion, die Phil Zamani moderierte.


Portal and Advertising Services zum guten Schluss.










Alles in Allem viele gute Eindrücke. Es passiert ne Menge im Startup-Umfeld. Und immer gut eingebettet vom T-Venture Team, das den Event hervorragend organisiert hatte und ansprechend umsetzte.


Bei den Breaks gab es genügend Zeit zum Austausch und Kennenlernen. Insgesamt eine sehr gelungenen Veranstaltung, die viele neue Eindrücke bot. Vielen Dank!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen